Anmelden

Förderung von Kultur und Sozialem

Die KSN-Stiftungen

Förderung von Kultur und Sozialem

Die KSN-Stiftungen

Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es.

Erich Kästner

Förderung

Allgemeine Informationen zu Förderungen und Antragstellung

 

Seit dem Gründungsjahr 1995 wurden über 700 Projekte in den Bereichen Kultur und Soziales gefördert und über
2 Millionen Euro Fördermittel für diese Projekte und Maßnahmen zur Verfügung gestellt. Förderanträge sind
spätestens zum Ende des 1. und 3. Quartals (also 31. März und 30. September) für zukünftige Projekte und Maßnahmen zu stellen. Eine rückwirkende Förderung ist nicht möglich.

Kulturprojekte

Kulturelle Förderung von Veranstaltungen und Vorhaben in der Region

 

So haben wir die Einrichtung des Northeimer Theater der Nacht von Beginn an inhaltlich und finanziell unterstützt. Aufgrund der herausragenden kulturellen Bedeutung fördern wir Jahr für Jahr die Gandersheimer Domfestspiele. Auch kleinere engagierte Initiativen werden von uns maßgeblich gefördert; so beispielsweise die Musik- und Kulturprogramme der Initiative Kunst & Kultur oder die Programme vom Literatur- und Kunstkreis Uslar. In der klassischen Musik fördern wir die Musik an St. Sixti Northeim, vom Northeimer Kammermusikforum im Schloss Imbshausen und die Konzertwinter des Northeimer Konzertrings.

Sozialprojekte

Soziale Förderprojekte im Landkreis

 

Ein Schwerpunkt im sozialen Bereich liegt auf der Jugendpflege und Jugendförderung, insbesondere der Gewalt- und Suchtprävention. Die KSN-Stiftung ermöglicht Suchtpräventionsprojekte in allen Schulen des Landkreises und unterstützt Initiativen zur Verbesserung der Völkerverständigung, z. B. Jugend- oder Schüleraustauschprojekte. Regelmäßig fördert die Sozialstiftung die Einrichtung der Gewaltberatungsstelle vom Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Northeim.

Als investive Maßnahmen sind die Unterstützung zur erlebnisorientierten Ausgestaltung des Jugend- und Freizeitcamps Uslar, der Aufbau und die Erweiterung des internationalen Schulbauernhofs in Hevensen, das „Schul-Hof”-Projekt der Werk-statt-Schule und die Errichtung des Northeimer Hochseilgartens zu nennen.

Förderung beantragen

Förderanträge sind spätestens zum Ende des 1. und 3. Quartals (also 31. März und 30. September) für zukünftige Projekte und Maßnahmen zu stellen. Eine rückwirkende Förderung ist nicht möglich. Die Antragstellung kann formlos erfolgen.

Förderleitlinien

Weitere informationen zu generellen Förderkriterien sowie Förderbereichen und -schwerpunkte.

Hilfe für Antragsteller

Finden Sie weitere nützliche Informationen zur Beantragung einer Förderung.

Kosten- und Finanzierungsplan

Geben Sie uns weitere Informationen zu Ihrem Projekt.

Fragen?

Weitere Fragen beantwortet Ihnen Gernot Bollerhei (Telefon: 05551 709-1671; E-Mail: Gernot.Bollerhei@KSN-Northeim.de).

Cookie Branding
i