Damit Sie nicht ans Eingemachte müssen

VGH Pflege-Zusatzversicherungen

Sorgen Sie für eine spätere Pflege vor. Ein Pflege-Platz kostet etwa 3.300 Euro im Monat – die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt in der Regel nur bis zu 1.550 Euro. Schließen Sie diese Lücke.

Durch Unfall oder Krankheit kann jeder zum Pflegefall werden – schon in jungen Jahren. Gleichzeitig steigt die Lebenserwartung und damit das Risiko, irgendwann auf Hilfe angewiesen zu sein.
Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung decken aber nur einen Teil der tatsächlichen Kosten.

Die VGH Pflege-Zusatzversicherungen bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich finanziell abzusichern.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Unterstützung bei den monatlichen Kosten für die Pflege im Heim
  • Schutz Ihres Vermögens
  • Familie und Angehörige werden nicht für die Pflegekosten herangezogen
Sichern Sie sich jetzt ab – mit den Pflege-Zusatzversicherungen:
  • VGH PflegeFlex mit Soforthilfe im Pflegefall
  • VGH PflegeBahr mit staatlichem Zuschuss von 60 Euro im Jahr